Wenn am Anfang Gedanken an eine Diät aufkommen, ist es nicht schlimm und es kann etwas Zeit benötigen, bis du das Vertrauen zu deinem Körper aufgebaut hast.

Mit diesen Schritten kannst du deine Diät-Gedanken hinter dir lassen:

1. Mache dir auf logischer Ebene bewusst, warum Diäten nicht funktionieren

Schaue dir dafür gerne noch einmal das Handout zu den wissenschaftlichen Hintergründen an oder höre in eine der unten genannten Podcastfolgen rein.

2. Erlebe den Schmerz deines Diät-Ichs & die Freude deines Wohlfühl-Ichs

Lese deine Notizen zur Intensiv-Sitzung "Freude und Schmerz" im Workbook noch einmal durch oder wiederhole diese Übung aus Meilenstein 1 mit dem Audio. Mache dir noch einmal bewusst, welche Konsequenzen auf dich zukommen könnten, wenn du weiterhin Diäten hältst und deine Gedanken ums Essen kreisen. Wie geht es dir körperlich? Wie geht es dir emotional? Welche Auswirkungen hat es auf deinen Lebensstil und deine Beziehungen?

Verbinde dich anschließend mit deinem Wohlfühl-Ich. Lese dir deine Notizen zum "Freude-Teil" der Übung durch und spüre tief in diese Gefühle rein. Mache dir bewusst, dass diese Gefühle nicht erst in der Zukunft auf dich warten werden - sondern du sie bereits jetzt fühlen kannst. Lasse es zu - du hast es verdient! Du bist es wert!

3. Formuliere deine Diät-Glaubenssätze in Wohlfühl-Ich-Glaubenssätze um

Wenn du zum Beispiel denkst "Ich sollte weniger Kalorien / Kohlenhydrate / Fette und mehr Gemüse essen" mache daraus "Ich esse genau das, was mein Körper mir sagt und arbeite mit ihm zusammen". 

Schreibe deine Diät-Gedanken auf, schreibe daneben deinen intuitiven Glaubenssatz und streiche deine alten Glaubenssätze anschließend durch. Ziel ist es, dass du diese neuen Glaubenssätze als Antwort parat hast, wenn du dich einmal mit einem negativen, hemmenden Gedanken erwischt.

 

Sei geduldig mit dir und deinen neuen Gedanken-Gewohnheiten. Es bedarf seine Zeit bis sich alte Gedanken und Gefühle lösen und du die neuen aufbaust. Sei verständnisvoll mit dir und mache dir bewusst: 

Dein Innerstes, dein Kern, ist bereits dein Wohlfühl-Ich! Du darfst die "Schale" oder "Schicht" um diesen Diamanten nun nach und nach ablegen :-) 

 

Hilfreiche Podcastfolgen zu diesem Thema: